Um die deutsche Sprachvermittlung im Kindergarten und in der Grundschule zu fördern, nimmt der Freundeskreis an folgenden Projekten teil:  „Lesemütter und -Omas“ im Kindergarten und „Goethe liest vor“ in der Grundschule.

Die „Lesemütter und -Omas“ gehen einmal pro Woche eine halbe Stunde in eine Kindergartenklasse und erzählen ein Bilderbuch oder schauen sich mit den Kindern ein Buch an. Zusätzlich führen einige „Lesemütter und -Omas“ an bestimmten Tagen ein Kasperletheater oder auch ein Schattentheater in den Kindergartenklassen vor.

In der Grundschule gehen im Rahmen von „Goethe liest vor“ Eltern und Grosseltern wöchentlich in die Grundschulklassen, um Bücher vorzulesen und zu besprechen. Damit soll bei den Kindern das Deutschverständnis verbessert und das Lesen in deutscher Sprache angeregt werden.

Wer Zeit und Lust hat, in einer dieser Gruppen mitzumachen kann uns an folgende E-Mail-Adresse schreiben: goetheliestvor@freundeskreis-deutsche-sprache.info